Aromatische und essbare Pflanzen vor Ihrer Haustür

Die Natur bietet uns mehr, als wir denken, sogar in unserer Nähe. Wussten Sie, dass diese Steilhänge aus mindestens 20 essbaren oder aromatischen Pflanzenarten bestehen?

Ein Beispiel für eine essbare Art ist
Silene vulgaris
, auf Italienisch Silene rigonfiaim Dialekt der Region auch „Verzitt“ genannt, da sein Geschmack an Kohl erinnert. Sie ist an ihren Blättern zu erkennen, die sich plastikartig anfühlen, und kann roh in Salaten, Risotto oder Suppen verzehrt werden. Der Kelch der Blüten bildet eine Ausbuchtung, die „aufplatzen“ kann und auch „Bubbolino“ genannt wird.

Sowohl im Frühjahr als auch im Sommer liegt der Duft von Thymian in der Luft. Ja, auch sie wächst sehr gut auf trockenen, sonnenexponierten Hängen. An diesen Steilhängen findet man die Gewöhnlicher Thymian
Thymus serpyllum aggr
ein sehr beliebtes Gewürzkraut.

Hier finden Sie eine Liste der essbaren Pflanzen, die im und um den Rovio Biodiversity Garden zu finden sind.