Der Bau­ern­hof

Im Jahr 1998 haben Marcy und Alberto ihren landwirtschaftlichen Betrieb unter dem Namen Azienda agricola Bianchi in Arogno gegründet. Von Anfang an hat das Ehepaar die Strategie angenommen, mit umweltfreundlichen Methoden zu arbeiten. Grundphilosophie des Betriebs ist eine ökologische Landwirtschaft, welche die Herstellung nach den Richtlinien von Bio-Suisse für alle Produkte, insbesondere Wein, Honig und Nebenprodukte, garantiert.

Als Rebsorten für die Vinifikation von Weisswein werden Johanniter, Bronner und Solaris angebaut. Rotwein und Rosé Sekt entstehen dagegen von neuen Traubensorten der Familie Cabernet Sauvignon. Seit 2012 werden auch Merlot, Syrah und Chardonnay immer nach ökologischen Methoden kultiviert und vinifiziert.

Der Familienbetrieb kann mit der Hilfe von den zwei Söhnen rechnen: Martino – diplomierter Winzer – und Gabriele – Oenologe (FH) – sorgen dafür, dass das Unternehmen nach dem von ihren Eltern beförderten Begriff der Nachhaltigkeit geleitet wird.
Im Jahr 2017 würde sogar eine Kellerei gebaut, wo alle Weine nach Gravitationsprinzip verarbeitet werden können.

 

Azienda Agricola Bianchi, video